YouTube-Tipp :Sinnfluencer Teil 2

YouTube-Channel „Anders Amen“
Ellen und Steffi Radtke von Anders Amen
Ellen und Steffi Radtke von Anders Amen
Datum:
6. März 2021
Von:
Katja Fischborn

Von Ellen und Steffi Radtke, zwei evangelischen Pastorinnen, lesbisch, verheiratet und seit kurzem auch Eltern

Mit ihrem professionell gestalteten Videoportal (sie kooperieren mit dem Evangelischen Kirchenfunk Niedersachen-Bremen) haben die beiden queeren Frauen seit Anfang 2020 einen neuen Weg eingeschlagen. Sie reden offen darüber, wie es ist, homosexuell (und beschäftigt in der Kirche) zu sein. Fast 18.000 Abonnenten hat ihr YouTube-Kanal mittlerweile schon, auf dem sie entweder an der Bar mit Gästen oder recht privat von zu Hause aus ihrem Alltag erzählen. Etwa, wie sie sich geoutet und kennengelernt und wie sie ihren Kinderwunsch erfüllt haben. Dinge, über die – gerade in der Kirche – ihrer Meinung nach zu wenig gesprochen wird. Dabei nehmen sie kein Blatt vor den Mund, was nicht allen (Christen) gefällt – auch nicht in ihrer norddeutschen Gemeinde.   

Fazit: Gibt es seit ca. einem Jahr, auch bei sternTV sind die beiden Frauen schon aufgetreten. Es lohnt sich definitiv, mal reinzuschauen, da sie unterschiedliche Formate und viele Folgen anbieten, aber auf Dauer etwas monothematisch, wenn man kein Fan ist.

Der offizielle ANDERS AMEN-Trailer

Der offizielle ANDERS AMEN-Trailer
14. März 2021